Buchung
info@postahotel1899.it +39 0461 558322
buchen Sie Ihren Urlaub

Fahrradurlaub

Das Trentino ist eine traumhafte Region für einen unvergesslichen Radurlaub, sowohl auf dem Mountainbike als auch auf dem Straßenrad.

Entdecken Sie es direkt von unserem Hotel aus per Rad. Mit kräftigen Pedaltritten können Sie Berge und Pässe erobern oder einfach genüsslich durch die herrliche Naturlandschaft mit ihren ausgedehnten Wiesen, Wäldern, Bächen und schönen Seen, die auch zum Baden einladen, radeln.

Die Dolomiti Lagorai Bike Tour bedeutet 1100 km Mountainbike Routen durch Wälder, Wiesen, vorbei an Berg-und Badeseen und durch die Naturparks Trudner Horn im Westen und Pale di San Martino im Osten.

Die Wege erstrecken sich zwischen den Szenarien der Trentiner Dolomiten, entlang der Täler Fiemme, Fassa, Primiero, Valsugana und auf der Hochebene von Pinè.

Die Pinè Hochebene und das Val di Cembra (Zimbertal) bieten auch schöne Straßenrad-Touren für Anfänger und Fortgeschrittene. Zu den beliebtesten Routen auf der Pinè Hochebene zählen die verschiedenen Seenrundfahrten, vor allem die Tour zu den Seen Serraia und Piazza, oder im Valsugana Tal zu den Badeseen Levico und Caldonazzo.

Die Bergtäler Val di Sella, Val Campelle, Val Calamento und die Tesiner Talniederung sind weitere herrliche Ausflugsziele, die es wert sind, per Rad erkundet zu werden.

Der Radweg, mit gut ausgestatteten Rastplätzen, der vom Badesee Caldonazzo durch das gesamte Valsugana bis Bassano del Grappa führt, ist ein wahres Raderlebnis: 80 km durch Trentino und Venezien, in einer einzigartige Naturlandschaft mit viel Kultur und Geschichte. Wer sein Radabenteuer fortsetzen möchte, kann auf dem Brenta-Radweg bis Venedig weiteradeln (insgesamt 178 km).

Lakes Cycle

Eine zyklopädische Strecke, die die drei Seen des Plateaus verbindet

Der Rad- und Wanderweg, der die drei Seen der Hochebene verbindet, ist eine einfache, schöne, und für alle geeignete Strecke. Die Tour beginnt am Serraia- See in Baselga. Die schöne Radtour führt bis zum Piazze-See, und zwar am Westufer des Sees entlang, am Fuße des Monte Costalta, in unmittelbarer Nähe vom Schilf des Naturreservats Paludi di Sternigo und vom Reiterhof Dallapiccola. Nach dem Piazze-See wird auf einer Seitenstraße bis ins Dorf Centrale di Bedollo geradelt, Dort begibt man sich wieder auf den Rad- und Wanderweg, der nun zum See Buse di Brusago führt. Die Rückkehr erfolgt auf derselben Strecke mit der Möglichkeit, kurz vor Paludi di Sternigo links auf den Weg abzubiegen, der am Ostufer des Serraia-Sees bis zum Ausgangspunkt der Radtour verläuft.

E-bike mieten:

Mieten Sie Ihre E-bike für den ganzen Tag, für einen Nachmittag oder für ein paar Stunden.